Hochpräzises Fügen von KFZ-Displays

Hochpräzises Fügen von KFZ-Displays

Prismenmodul von senswork ermöglicht gleichzeitigen Blick in zwei Richtungen

Für den automatischen Fügevorgang von Displaybaugruppen mit einem sogenannten Metal Carrier unterstützen insgesamt 6 Kameraeinheiten den Roboter bei der Ausrichtung der Bauteile zueinander.

Aufgaben

Vorteile

  • Ausrichtung der Teile zueinander erkennen
  • Gleichzeitigen Blick in zwei Richtungen
  • Licht-Diffusoren zur kontrastreichen Darstellung des Spalts zwischen den Kontaktflächen
  • Abgleich des Bezugspunktes eines Displays im Bild mit dem des Metal Carriers
  • 6 Kameraeinheiten
 
  • Prismenmodul
 

Technologien

 
 

Branchen

Automotive
Elektronik
Kosmetik
Kunststoff
Lebensmittel
Maschinenbau
Medizintechnik
Pharma

 

Zurück

Es werden notwendige Cookies, Google Fonts, Google Maps, OpenStreetMap, Youtube und Google Analytics geladen. Details finden Sie in unserer Datenschutzerklärung und unserem Impressum.